Ehrung für soziales Engagement

Abteilungsinspektor Werner Paszner und die Bezirksinpektoren Manfred Mahrhauser und Alexander Wurzinger des Landeskriminalamtes Wien – Ast Süd haben die Spendenaktion für Stefanie ins Leben gerufen. Die drei Polizisten wurden am Montag, 15.09.2014, für ihr persönliches Engagement von Bundesministerin Johanna Mikl-Leitner im Oktogon des Bundesministeriums für Inneres geehrt. Die Ehrung erfolgte auf Initiative des Weissen Rings. Weisser Ring-Präsident Udo Jesionek hob die soziale Verantwortung der Polizisten hervor und dankte ihnen für den vorbildlichen Einsatz der Mitmenschlichkeit.

Spendenaktion

Am 13. Juni 2014 fand die Benefizveranstaltung zu Gunsten des Unfallopfers Stefanie im Lokal „Markova Koliba“ im 10. Wiener Gemeindebezirk statt. Die junge Frau sitzt nach dem tragischen Verkehrsunfall im Herbst 2013 im Rollstuhl. Stefanies Schicksal ist nicht nur eine persönliche Herausforderung für die Familie sondern ist auch mit Investitionen verbunden. Der Erlös der Spendenaktion soll helfen, Therapiekosten und notwendige Umbauten zu finanzieren. Christoph Fälbl, Reinhard Nowak, Manfred Satke und Franz Müller haben die Spendenaktion unterstützt. Der Erlös kam zusätzlich zu den Spenden, die auf das vom WEISSEN RING eingerichtete Spendenkonto eingegangen sind. Präsident Udo Jesionek überreichte den Spendenscheck in der Höhe von rund 44. 000 Euro Stefanie und ihrer Familie beim gemeinsamen Mittagessen in der Panoramaschenke beim Kurpark Oberlaa.

Über den WEISSEN RING

Der WEISSE RING wurde 1978 gegründet und ist Österreichs größte Opferhilfeorganisation und die einzige, die allen Opfern von Straftaten offen steht. In ganz Österreich sind mehr als 300 ehrenamtliche MitarbeiterInnen (PolizistInnen, PsychologInnen, JuristInnen, TherapeutInnen, SozialarbeiterInnen, etc.) sowie zwölf Angestellte für den WEISSEN RING tätig. Seine Leistungen für Opfer finanziert der WEISSE RING aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Hinterlassenschaften und Förderbeiträgen. Der WEISSE RING ist mit dem Österreichischen Spendengütesiegel zertifiziert, Spenden sind steuerlich absetzbar.