dingfest gemacht – Kleidsame Unterstützung für den WEISSEN RING

„Es gilt die Unschuldsvermutung“ oder „Freigänger“ steht auf den T-Shirts der Markedingfest gemacht, an denen alles besonders ist. Die T-Shirts: aus fair-trade-Baumwolle, originell und handgemacht, der Herstellungsort: die Strafvollzugsanstalt Stein, die Produzenten: Strafgefangene und der gute Zweck, dem ein Teil des Verkaufserlöses zugute kommt. Mit der Unterstützung für den WEISSEN RING, so der Erfinder und Vertreiber der „Häfn-Produkte“, Jörg Schorn, sind die T-Shirts und die in der Haftanstalt Graz-Karlau hergestellten Notizbücher „Haftnotizen“ „auch ein Statement: Für modernen Strafvollzug und Reintegration, für Opferschutz, Prävention und wertstiftende Häftlings-Arbeit. Beim Neubaugassenfest hatte „Dingfest gemacht“ einen Verkaufsstand, der reges Interesse fand. Wir bedanken uns herzlich und verweisen auf die Website der Initiative:www.dingfest.jimdo.com. Die Häfn-Produkte können übrigens auch online bestellt werden.