Spende von Apomedica

Am 9. Dezember 2015 übergaben in der Landesgeschäftsstelle des WEISSEN RINGES Steiermark Ruth Fischer und Jürgen Schlagbauer, Geschäftsführer der Apomedica, einen Spendenscheck in der Höhe von 5.000 Euro an Udo Jesionek, Präsident des WEISSEN RINGES. „Als Leiterin eines Pharmaunternehmens“, so Ruth Fischer, „ist es mir ein besonderes Anliegen, Menschen dabei zu unterstützen, sich möglichst rasch aus Situationen zu befreien, die sie belasten und ihre Gesundheit gefährden.“ Udo Jesionek bedankt sich im Namen der KlientInnen des WEISSEN RINGES sehr herzlich.

______________

Alfred Maier, WEISSER RING Landesleiter Steiermark, Jürgen Schlagbauer, Geschäftsführer Apomedica, Ruth Fischer, Geschäftsführerin Apomedica, Udo Jesionek, Präsident WEISSER RING.