Vater ermordet, Mutter Alkoholikerin!

Eine Weihnachtsaktion des WEISSEN RINGES für Kinder von Verbrechensopfern

Rund 30 Personen feierten am 1. Dezember 2015 im Restaurant des Hotels Marriott am Parkring Weihnachten. Es gab leuchtende Kinderaugen, Weihnachtskekse und Geschenke. Nichts Ungewöhnliches? Nur auf den ersten Blick. Denn bei den Kindern, die dankbar Schuhe, Teddybären und Spielsachen in Empfang nahmen, handelte es sich um Kinder von Verbrechensopfern. Der WEISSE RING, Verein für Verbrechensopferhilfe, unterstützt derzeit jährlich 100 Kinder von Verbrechensopfern im Rahmen der „Kinder-Weihnachtsaktion“.

Eine Amokfahrt, eine Messerstecherei, ein Taxifahrer-Mord – nicht selten sind unter den Hinterbliebenen Kinder, manchmal werden sie selbst verletzt oder sind Zeugen von brutalen Gewaltszenen. Zwei Kinder mussten z.B. die Ermordung der Mutter durch den Vater mitansehen, ein Kleinkind verbrachte Stunden allein neben der Leiche seiner Mutter, alle haben unvorstellbare Szenen erlebt. Am Tatort, bei der Polizei, vor Gericht. Kinder von Verbrechensopfern sind extremen Belastungen ausgesetzt. Sie brauchen viel Zuwendung und jahrelange psychotherapeutische Behandlung, damit sie eine Chance haben, jemals gesunde Erwachsene zu werden.

Viele dieser Kinder brauchen aber noch mehr als das, denn sie kommen aus sozial desolaten Verhältnissen und oft fehlt es ihnen am Nötigsten: festen Schuhen, einem Wintermantel oder dem finanziellen Beitrag, den sie leisten müssten, um schulische Veranstaltungen mitzumachen. Das führt zu sozialer Ausgrenzung und setzt eine weitere Opferspirale in Gang, aus der viele nie mehr herauskommen. Der WEISSE RING entwickelte ein spezielles Programm zur langfristigen Betreuung von Kindern von Opfern – die Kinder-Weihnachtsaktion. Rund 100 Kinder erhalten Leistungen von jährlich ca. 200 Euro. In erster Linie für:

  • Anschaffung von Kleidungsstücken, Einrichtungsgegenständen etc.
  • Finanzierung der Teilnahme an sozialen (schulischen) Veranstaltungen
  • Finanzierung von Schulmaterialien, Musikinstrumenten, Sportausrüstung

Der WEISSE RING bleibt über viele Jahre mit den Kindern in Kontakt und unterstützt sie, wenn sie Hilfe brauchen. Für die Kinder-Weihnachtsaktion bringt der Verein jährlich rund 20.000 Euro aus Eigenmitteln und Sponsorengeldern auf. Dazu kommt eine ganze Reihe von Sachleistungen, die von unterschiedlichen Sponsoren gespendet werden, wie zum Beispiel dem oberösterreichischen Unternehmen HARTJES, das jährlich 1 Paar Schuhe für jedes Kind spendet, sowie dem Hotel Marriott, das die Verpflegung der Kinder sowie die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt. Der WEISSE RING bedankt sich sehr herzlich bei allen SponsorInnen!