Neue Leitung beim WEISSEN RING Vorarlberg

Nach 16 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit übergibt Gerhard Salzinger Ende Jänner 2016 die Landesleitung des Kriminalitätsopferhilfe-Vereins WEISSER RING an seinen bisherigen Stellvertreter Dr. Stefan Denifl.

Gerhard Salzinger hat die Arbeit des WEISSEN RINGES im Land bekannt gemacht und war ein unermüdlicher Verfechter der Opferrechte. Denn er war und ist davon überzeugt, dass sich die Gesellschaft „um die Menschen kümmern soll und muss, die durch Verbrechen schwer geschädigt oder traumatisiert wurden und die sonst keine Lobby haben.“ Sein Nachfolger und bisheriger Stellvertreter, der Rechtsanwalt und juristische Prozessbegleiter Dr. Stefan Denifl wird die Landesleitung Vorarlberg in diesem Sinn weiterführen. Er möchte den Kontakt und die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen intensivieren und verschiedene Schwerpunktthemen setzen. Sie erreichen Dr. Stefan Denifl unter: vlb@weisser-ring.atoder telefonisch: 0699 / 134 34 003. Wir bedanken uns für die großartigen Leistungen Gerhard Salzingers und heißen Dr. Stefan Denifl herzlich in seinem neuen Amt willkommen!

______________________
 
Foto: v.l. Dr. Stefan Denifl, Gerhard Salzinger