Viktimologische Bibliografie

Die vorliegende Bibliografie soll einen umfassenden Überblick über die österreichische Literatur zu den Themenkomplexen Opferrechte – Opferhilfe geben. Es wurde der Versuch unternommen, möglichst alle relevanten Publikationen zu diesen Themenbereichen zu erfassen, die in österreichischen Publikationen oder ausländischen deutschsprachigen Publikationen mit Österreichbezug erschienen sind.

Literatur, die vor 1987 publiziert worden ist, wurde in der Regel nicht aufgenommen. Das Jahr 1987 wurde gewählt, weil durch das Strafrechtsänderungsgesetz 1987 erstmalig in der Strafprozessordnung (StPO) Schutzvorschriften gegen sekundäre Viktimisierung von Verbrechensopfern aufgenommen wurden.

Besonderer Wert wurde darauf gelegt, auch Publikationen zum Beispiel in Tagungs- und Jahresberichten von Opferhilfeeinrichtungen oder Berichte in Printmedien aufzunehmen, die sonst nicht leicht allgemein zugänglich sind.

Bei der Beschlagwortung wurden die in der Praxis am häufigsten verwendeten Suchbegriffe verwendet, um einerseits das Auffinden zu erleichtern und andererseits die Übersichtlichkeit zu wahren. Bei Sammelwerken und Festschriften wurde auf eine Verschlagwortung verzichtet, da darin enthaltene relevante Beiträge ohnedies darauf verweisen. Die Abkürzungen entsprechen den Abkürzungs- und Zitierregeln AZR.

 

Judikatur

2010

  • OGH 17.8.2010, 11 Os 121/09t (Fortsetzungsantrag; Antrag auf Erneuerung des Strafverfahrens)
  • OGH 26.6.2010, 2 Ob 55/08i (Trauerschmerzengeld nach Verkehrsunfall)
  • OGH 28.1.2010, 2 Ob 242/09s EvBl-LS; ÖJZ 2010/ 522 (Ergänzende Schmerzengeldbemessung)
  • OGH 27.1.2010, 7 Ob 248/09k (Anti-Stalking im Nachbarschaftsbereich)

2009

  • OGH 25.3.2009, 2 Ob 150/08k (Trauerschmerzengeld als Globalbetrag (und nicht als Rente) abzugelten)
  • OGH 26.6.2009, 2 Ob 39/09p (Trauerschmerzengeld gegenüber Haftpflichtversicherung)
  • OGH 28.1.2009, 1 Ob 259/08g (Haftungsprivileg des Bundes bei Ermordung eines Schülers durch Mitschülers)

2008

  • OGH 22.10.2008, 7 Ob 206/08g, EvBl 2009/37 (Schadenersatz;Trauerschaden)
  • EGMR 30.06.2008, 22978/05, EuGRZ 2008, 466 = ecolex 2008, 870 (Opfereigenschaft; Art 3 EMRK
  • OGH 26.06.2008, 2 Ob 55/08i, Zak 2008/579 = JusGuide 2008/36/5996 (Schadenersatz; Trauerschaden)
  • OLG Linz 6. 6. 2008, 8 Bs 204/08v (Prozessbegleitung; Kosten)
  • EuGH 05.06.2008, C-164/07, ZfRV-LS 2008/34, 112 = EuGRZ 2008, 404 = ecolex 2008, 1176 (Schadenersatz; Opferentschädigung)
  • OGH 30. 1. 2008, 3 Ob 1/08f, JBl 2008, 665 – 666 (Gewaltschutzgesetz; einstweilige Verfügung)
  • OGH 29.01.2008, 1 Ob 143/07x, Zak 2008/281, 158 = JBl 2009, 55 (Schadenersatz)

2007

  • VwGH 30.08.2007, 2006/19/0532, ZfVB 2008/365 (Folteropfer)
  • VwGH 30.08.2007, 2006/19/0020 – 0024, ZfVB 2008/355 (Folteropfer)
  • BVerfG 29.08.2007, 1 BvR 1223/07, ua, EuGRZ 2007, 624 (Opferrechte; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • EuGH, Vorabentscheidungsersuchen des Fövarosi Birosag (Ungarn) in der Rs C-404/07 – Katz, JUS EuGH/249 (Stellung des Opfers)
  • EuGH 28.06.2007, C-467/05, wbl 2007/187, 430 = EuGRZ 2007, 566 (Opferbegriff)
  • OGH 26.06.2007, 1 Ob 88/07h, EvBl 2007/257 = ZVR 2008/77 = JusGuide 2007/35/5026 = Zak 2007/522 = JBl 2007, 794 – 797 (Schadenersatz; Trauerschaden; Schockschaden)
  • OGH 14.06.2007, 2 Ob 163/06v, JBl 2007, 791 – 794 (Schadenersatz; Trauerschaden; Schockschaden)
  • EuGH, Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal de grade instance de Nantes (Frankreich) in der Rs C-164/07 – Wood, JUS EuGH/226 (Opferentschädigung)
  • OGH 15.02.2007, 6 Ob 266/06w, ZfRV-LS 2007/18, 72 = MR 2007, 73 = ecolex 2007/207, 511 = JBl 2007, 592 (Opferschutz)
  • OGH 31.01.2007, 8 Ob 155/06m, iFamZ 2007/78, 163 = ÖJZ EvBl 2007/81, 457 = EF-Z 2007/89, 149 = Zak 2007/170, 98 = ecolex 2007/206, 511 = JBl 2007, 663 = RZ 2007/EÜ 315/316/317/318, 202

2006

  • VfGH 25.09.2006, B 527/06, JUS Vf/3422 = VfSlg 17905 (VOG; Verbrechensopfer)
  • OLG Wien 28.06.2006, 17 Bs 110/06k, MR 2006, 248 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • OGH 12.6.2006, 2 Ob 53/05s, ZVR 2006/178 (Schadenersatz; Schockschaden)
  • OGH 02.02.2006, 2 Ob 212/04x (Schadenersatz; Schockschaden; Trauerschaden)
  • EuGH, Vorabentscheidungsersuchen des Tribunale di Milano in der Rs C-467/05, Dell’Orto, JUS EuGH/167 (Opferstellung; Opferentschädigung)

2005

  • OLG Wien 21.09.2005, 17 Bs 134/05p, MR 2005, 422 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • EuGH 16.06.2005, C-105/03, EuGRZ 2005, 373 = JBl 2005, 566 (Killmann) = wbl 2005/246, 473 = ZER 2006/230, 117 (Opferstellung; Kleinkind)
  • OGH 23.05.2005, 2 Ob 99/05f, ZVR 2005/89 (Schadenersatz; Trauerschaden; Schockschaden)
  • OGH 12.05.2005, 2 Ob 41/03y, ZVR 2005/88 (Schadenersatz; Trauerschaden)
  • OGH 21.04.2005, 2 Ob 90/05g, ÖJZ-LSK ZVR 2005/73 (Trauerschaden; Opferschutz in Europa)
  • OGH 20.01.2005, 2 Ob 292/04m, ZVR 2005/109 (Schadenersatz; Schockschaden)

2004

  • BVerfG 09.11.2004, 1 BvR 684/98, EuGRZ 2005, 161 (Opferentschädingungsgesetz)
  • EGMR 21.10.2004, 69756/01, ÖJZ MRK 2005/10, 396 (Opfereigenschaft)
  • LGZ Wien 14.09.2004, 42 R 438/04d, EFSlg 109.350 = EFSlg 109.359 = EFSlg 109.349 = EFSlg 109.351 = EFSlg 109.357 = EFSlg 109.360 = EFSlg 109.364
  • EGMR 07.09.2004, 62216/00, ÖJZ MRK 2005/24, 814 (Opfereigenschaft)
  • LG Feldkirch/ Waibel (Anm-AnwBl) 31.08.2004, 3 R 254/04g, AnwBl 2005/7988, 250 (Opfer; Schadenersatz)
  • OGH 01.07.2004, 2 Ob 141/04f, ZVR 2004/86 (Schadenersatz; Trauerschaden)
  • OLG Wien 28.04.2004, 17 Bs 63/04, MR 2004, 179 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • LGZ Wien 28.04.2004, 44 R 194/04m, EFSlg 109.366 (Gewaltopfer; einstweilige Verfügung)
  • EGMR 10.03.2004, 56672/00, EuGRZ 2004, 279 = ÖJZ MRK 2004/19, 613 (Opfereigenschaft)

2003

  • OGH 16. 12. 2003, 1 Ob 285/03y, MietSlg 55 (Gewaltschutzgesetz; einstweilige Verfügung)
  • LG Salzburg 11.12.2003, 21 R 284/03s, EFSlg 106.279 = EFSlg 106.302 (einstweilige Verfügung)
  • OGH 30.10.2003, 2 Ob 186/03x (Schadenersatz; Trauerschaden)
  • OGH 21.10.2003, 14 Os 123/03, ÖJZ EvBl 2004/72, 312 = JSt 2004/14, 62 (Tatopfer; Sexualstrafrecht)
  • OGH 14.10.2003, 1 Ob 200/03y (Schadenersatz; Schockschaden)
  • OGH 30.09.2003, 14 Os 94/03 (kontradiktorische Vernehmung; Zeugenschutz; Entschlagungsrechte)
  • LG Linz 02.09.2003, 15 R 315/03d, EFSlg 106.282 = EFSlg 106.291 = EFSlg 106.292 = EFSlg 106.324 (Gewaltschutz)
  • OGH 9. 7. 2003, 9 Ob 33/03y, JBl 2004, 171 (Gewaltschutzgesetz)
  • OGH/ Walter (Anm-MR)/ Schumacher (Anm-ecolex) 24.06.2003, 4 Ob 105/03z, ÖJZ EvBl 2003/170, 804 = ÖJZ-LSK 2003/207 = MR 2003, 317 = ÖBl-LS 2003/169, 266 = RdW 2004/11, 22 = JUS Z/3625 = ecolex 2004/254, 547 = ZÖR 2004, 458
  • OGH 12.06.2003, 2 Ob 111/03t, EvBl 2004/1 = ZVR 2004/26 = RZ-EÜ 2003/241 = ecolex 2003/331 = JBl 2004, 111 = EFSlg 104.752 = RdW 2003/551 = ÖJZ-LSK 2003/216 (Schadenersatz; Schockschaden)
  • LG Salzburg 30.04.2003, 21 R 36/03w, EFSlg 106.270 = EFSlg 106.272 = EFSlg 106.273 = EFSlg 106.276 = EFSlg 106.305 (einstweilige Verfügung)
  • LGZ Wien 21.01.2003, 42 R 12/03f, EFSlg 106.303 = EFSlg 106.306 = EFSlg 106.340 (einstweilige Verfügung)

2002

  • OGH 29.08.2002, 8 Ob 127/02p (Schadenersatz; Trauerschaden)
  • OGH 11.07.2002, 6 Ob 287/01a, ZVR 2003/55, 200 (VOG; Entschädigung)
  • LGZ Wien 09.07.2002, 42 R 382/02s, EFSlg 102.496 = EFSlg 102.501 = EFSlg 102.511 = EFSlg 102.512 (einstweilige Verfügung)
  • LGZ Wien 29.01.2002, 42 R 625/01z, EFSlg 102.491 = EFSlg 102.498 = EFSlg 102.499 = EFSlg 102.503 = EFSlg 102.504 (Gewalt in der Familie)
  • OGH 23. 1. 2002, 9 Ob 286/01a (Gewaltschutzgesetz)

2001

  • EGMR 20.12.2001, 33900/96, EuGRZ 2002, 37 = ÖJZ MRK 2003/11, 235 (Opfer, sexuelle Gewalt)
  • EGMR 21.11.2001, 35763/97, EuGRZ 2002, 403 (Folteropfer)
  • (OGH 02.10.2001, 11 Os 95/01, ÖJZ-LSK 2002/39/40 = ÖJZ EvBl 2002/49, 194 = RZ 2002/18, 141 = JUS St/3129 = AnwBl 2002, 512 (Birklbauer) (Entschlagungsrecht)
  • OGH 22.02.2001, 2 Ob 79/00g, ZVR 2001/52 (Schadenersatz; Schockschaden)
  • EGMR 30.01.2001, 23459/94, ÖJZ MRK 2001/14, 478 = ecolex 2002, 393 (Opfereigenschaft)

2000

  • LGZ Wien 27. 12. 2000, 44 R 584/00h, EFSlg 93.275 (Gewaltschutzgesetz; Besitzstörung)
  • OGH 30.11.2000, 12 Os 46/00, JUS St/2999 (Opfer; Entschlagungsrecht)
  • OGH 10.08.2000, 15 Os 84/00, JUS St/2933 = ÖJZ EvBl 2001/15, 69 (Vernehmung; Vergewaltigungsopfer)
  • DSK 11.07.2000, 120.692/8-DSK/00, ZfVBDat 2000/2030 (Opferschutzeinrichtungen)
  • OGH 25. 5. 2000, 1 Ob 124/00t, ÖJZ 2000/202 (EvBl) (einstweilige Verfügung)
  • (OGH 04.05.2000, 12 Os 14/00, JUS St/2888 = SSt 63/93) (Unzuchtsopfer)
  • OGH 15.03.2000, 13 Os 18/00, ÖJZ EvBl 2000/163, 692 = JUS St/2865 (Vernehmung; StPO)

1999

  • OGH 30.11.1999, 14 Os 143/99, JUS St/2789 (Verlesung; Tatopfer; minderjähriges)
  • OGH 03.11.1999, 9 Ob 78/99g, ZVR 2000/44, 168 = EFSlg 90.176 = EFSlg 90.177 = EFSlg 90.179 = EFSlg 90.180 = EFSlg 90.212 = SZ 72/165 (Schadenersatz; Missbrauch)
  • OGH 21.09.1999, 14 Os 105/99, JUS St/2748 (StPO; Entschlagung; Missbrauch)
  • OGH 06.04.1999, 14 Os 17/99, ÖJZ-LSK 1999/178 = JUS St/2681 = ÖJZ EvBl 1999/164 = JBl 2000, 533 (Vernehmung; Verlesung; StPO)
  • VfGH/ Buchner (Anm-RfR) 24.02.1999, B 416/98, JUS Vf/1908 = ZfVB 2000/434/442/451 = RfR 2000, 56 = ÖJZ VfGH 2000/1, 357 = VfSlg 15426 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • OGH 11.02.1999, 15 Os 190/98 (ÖJZ-LSK 199/147 = JBl 2000, 534) (Kinderschutz)

1998

  • LG St. Poelten 19. 11. 1998, 10 R 322/98z (Gewaltschutzgesetz; einstweilige Verfügung)
  • (OGH 30.09.1998, 13 Os 116/98, JUS St/2584 = ÖJZ EvBl 1999/51)
  • OGH 02.07.1998, 12 Os 80/98, JUS St/2558 = ÖJZ EvBl 1999/9 (Tatopfer unmündig)
  • OGH 05.03.1998, 12 Os 16/98, ÖJZ-LSK 1998/146 = ÖJZ EvBl 1998/140 (StGB; Beischlaf mit Unmündigen)
  • OGH 19.02.1998, 15 Os 164/97, JUS St/2459 = JUS St/2463 = JUS St/2464 = SSt 63/5 (Opferbegriff)

1997

  • OGH 11.09.1997, 12 Os 81/97, ÖJZ-LSK 1998/10 (Angehörigeneigenschaft; Missbrauch)
  • BGH 26.08.1997, 4 StR 350/97, ZVR 1998, 276 (Gefährdung / Schädigung des Opfers)
  • OGH 24.06.1997, 5 Ob 105/97w, ÖJZ EvBl 1997/202 (VOG; Verbrechensopferhilfe)
  • OGH 15.05.1997, 15 Os 38/97, JUS St/2324 (StPO; Nichtigkeit; Tatopfer)
  • OGH 29.04.1997, 11 Os 197/96, JUS St/2374 = RZ 1998/15 = SSt 62/132 (Verlesung; Protokoll)
  • OGH 20.03.1997, 15 Os 21/97, ÖJZ EvBl 1997/155 = JUS St/2272 (Tatopfer; Einvernahme)

1996

  • OGH 03.07.1996, 13 Os 87/96, 88/96, ÖJZ-LSK 1996/355 = JUS St/2116 (StGB; Missbrauch)
  • OGH 11.04.1996, 15 Os 36/96, 37/96, MR 1996, 97 = JUS St/2064 = MR 1996, 173 = MR 1996, 227 = RZ 1996/75 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • EuGH 01.02.1996, C-177/94, WBl 1996, 118 = WBl 1996, 237 = ZER 1996/9 (Ansprüche; Gleichheitswidrigkeit)

1995

  • OGH 17.10.1995, 14 Os 49/95, JUS St/1886 (StPO; Nichtigkeitsgrund)
  • OGH 19.09.1995, 14 Os 121/95, JUS St/1894 (StGB; Krafteinsatz; Nötigung)
  • OLG Wien 30.05.1995, 18 Bs 28/95, MR 1997, 17 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • OGH 16.05.1995, 14 Os 42/95, 43/95, MR 1995, 172 = ÖJZ-LSK 1995/263-265 = RZ 1996/62 = JUS St/1818 = JUS St/1817 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • OGH 04.05.1995, 12 Os 29/95, JBl 1996, 804 = RZ 1996/5 = JUS St/1803 = SSt 62/48 (Vergewaltigungsopfer; Täter; Zurechnung)
  • OLG Wien 25.04.1995, 18 Bs 7/95, MR 1995, 91 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien)
  • OGH 10.01.1995, 14 Os 178/94, JUS St/1689 (Vergewaltigung; Gewalt)

1994

  • OGH 15.12.1994, 15 Os 112/94, ÖJZ-LSK 1995/115/118/119 = JBl 1996, 268 = JUS St/1665 = JUS St/1673 (Tatopfer; Einwilligung)
  • OGH 30.08.1994, 11 Os 100/94, SSt 62/23 (Vergewaltigung; Rücktritt; Widerstand)
  • OGH 05.05.1994, 12 Os 32/94, ÖJZ EvBl 1994/147 = JUS St/1508 = JUS St/1503 = JUS St/1509 (Nötigung, schwere Gewalt)
  • OGH 19.04.1994, 14 Os 31/94, ÖJZ NRsp 1994/218 (Beischlaf gleichzusetzende Handlung)
  • EKMR 07.04.1994, 17.679/91, ÖJZ MRK 1994/60, 781 (Opfereigenschaft; Wiedergutmachung)
  • OGH 07.04.1994, 12 Os 187/93 – 189/93, JUS St/1467 = JUS St/1477 (Vergewaltigung; schwere Gewalt)
  • OLG Wien 08.03.1994, 23 Bs 295/93, ZVR 1994/144 (Imstichlassen; Hilfeleistung)
  • OGH 08.02.1994, 11 Os 3/94, JUS St/1437 (Sexualopfer; Vernehmung; Kindeswohl)
  • EKMR 12.01.1994, 18.763/91, ÖJZ MRK 1994/40, S. 531 (Opfereigenschaft; Wegfall)

1993

  • OGH 30.11.1993, 14 Os 169/93, ÖJZ NRsp 1994/43/44 = JUS St/1381 = ÖJZ NRsp 1994/44 = JUS St/1378 (Beischlaf; Handlung, gleichzusetzende; Erniedrigung)
  • OGH 09.11.1993, 11 Os 134/93, ÖJZ NRsp 1994/19 = ÖJZ EvBl 1994/30 = JUS St/1365 = JUS St/1382 = RZ 1995/63 (Menschenhandel; Prostitution)
  • OGH 19.10.1993, 11 Os 139/93, ÖJZ NRsp 1994/56/57 (Vergewaltigung; Beteiligter)
  • EKMR 08.09.1993, 17540/90, ÖJZ MRK 1994/19, S. 284 (Hausdurchsuchung; Opfereigenschaft)

1992

  • OGH 21.10.1992, 13 Os 77/92, ÖJZ NRsp 1993/19 = ÖJZ EvBl 1993/48 (Sexualdelikt; Unmündige; Nichtigkeit)
  • OGH 21.10.1992, 13 Os 66/92, SSt 61/112 (Faustschläge; Kopf; Subduralblutung)
  • OGH 24.09.1992, 15 Os 62/92, ÖJZ NRsp 1992/279 = ÖJZ EvBl 1993/40 = AnwBl 1994, 63 (Telefonsex; Nötigung)
  • OLG Innsbruck 24.09.1992, 2 R 200/92, ZVR 1993/151 = KRSlg 1994/770 (Schadenersatz)
  • OGH/ Walter, M. (Anm) 01.09.1992, 4 Ob 1047/92, MR 1992, 242 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien; Urheberrecht)
  • OGH 08.04.1992, 13 Os 134/91, AnwBl 1994, 405 (Vergewaltigung; Idealkonkurrenz)
  • OGH 11.02.1992, 11 Os 148/91, SSt 61/87 (geschlechtliche Nötigung)

1987-1991

  • OGH 24.07.1991, 13 Os 60/91, 61/91, ÖJZ NRsp 1991/276 = SSt 61/68 (Erpressung)
  • OGH 21.03.1991, 15 Os 10/91, SSt 61/50 (Nötigung zum Beischlaf; Realkonkurrenz)
  • OGH 08.05.1990, 4 Ob 30/90, 1003/90, SZ 63/75 (Opferschutz; Persönlichkeitsschutz; Medien; Urheberrecht)
  • OGH 15.12.1989, 16 Os 45/89, ÖJZ NRsp 1990/80 = ÖJZ EvBl 1990/72 = SSt 60/87 (Sexualdelikt; Vernehmung; Kind)
  • OGH 14.12.1988, 1 Ob 41/88, ÖJZ NRsp 1989/59 = ÖJZ EvBl 1989/58 = SZ 61/271 (VOG; Schadenersatz)
  • OGH/ Apathy (Anm) 19.10.1988, 3 Ob 501/88, JBl 1989, 181 = SZ 61/215 (Verbrechensopferhilfe)
  • OGH 12.01.1988, 11 Os 157/87, ÖJZ NRsp 1988/112/143 = SSt 59/1 (Privilegierung; Tötung des Opfers)
  • OGH 23.09.1987, 1 Ob 648/87, SZ 60/180 (VOG)
  • OGH 07.07.1987, 15 Os 70/87, SSt 58/50 (Gewalt; Willensbrechung)
  • OGH 04.06.1987, 6 Ob 559/87, ÖJZ EvBl 1988/25 = SZ 60/99 (VOG)
  • OGH 04.06.1987, 13 Os 53/87, SSt 58/33 (geschlechtliche Nötigung)