Buchpräsentation

Brandneu! Der WEISSE RING Verbrechensopferhilfe lädt mit Unterstützung der Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend zur Präsentation von Band 9 der Schriftenreihe Viktimologie und Opferrechte (VOR) Opfer von Partnergewalt in Kontakt mit Polizei und Justiz mit den Autorinnen Birgitt Haller und Helga Amesberger. Datum: 19. September 2019 Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr) Ort: Bundeskanzleramt, Festsaal, Minoritenplatz …

Lassen EU-Staaten Opfer von Gewalttaten im Stich?

Ein klares „Nein“ war es dann doch nicht, das Resümee der Veranstaltung am 26. Juni 2019, zu der die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) und der WEISSE RING Verbrechensopferhilfe ins Haus der Europäischen Union geladen hatten. Denn in Österreich gibt es ausgezeichnete Opfer-Rechte. Aber es gibt viel zu wenig Information darüber bzw. erreicht die Information die Opfer nicht. …

Foto-Challenge Jahresbericht 2018

AND THE WINNER IS…

Den Jahresbericht 2018 kann man einfach immer und überall lesen. Und er bietet für jede und jeden was Interessantes. Unter diesem Motto stand die Foto-Challenge auf Facebook. Zahlreiche Fotos haben uns erreicht. Video anschauen und herausfinden! Der Preis ist ein Six-Pack von BioBalkan. BioBalkan schmeckt nach Sommer, ist gesund und bio. Und als Draufgabe wird ein lässiges Projekt unterstützt, von …

Foto Website sw

Information hilft!

Der WEISSE RING und die Wiener Polizei starten ein gemeinsames Projekt, das zum Ziel hat, vor allem ältere Menschen und deren Bezugspersonen mit Information rund um das Thema Trickbetrug zu versorgen. Eine gute und eine schlechte Nachricht Die gute Nachricht zuerst Ältere Menschen werden laut Kriminalstatistik immer seltener Opfer von Raub- und Gewaltdelikten. Die Sorgen und Ängste der Betagten sind …

Salzburg: Erlös aus Krimi-Lesung

Die Vereinigung Kriminaldienst Österreich (VKÖ) spendete den Erlös aus einer Lesung des Salzburger Kriminalbeamten und Buchautors Oskar Feifar an den WEISSEN RING. Oskar Feifar las am 29. April aus seinem aktuellsten Dorf-Krimi „Gendarmentod“. Ein fünfköpfiges Ensemble der Polizeimusik Salzburg umrahmte die Veranstaltung. Fotos Autor Oskar Feifar bei der Lesung Karin Linecker mit dem Spendentopf Johann Bründlinger (VKÖ), Stefan Rieder (WEISSER …

Infos rund um’s Testament

Auch heuer war der WEISSE RING bei der Woche des guten Testaments im Mai mit dabei. In sehr schönem Rahmen ging es – im Anschluss an eine Führung – um Fragen rund um Erbrecht, Testament und Vorsorge für den Notfall. Insgesamt waren 290 Gäste der Einladung der Initiative Vergissmeinnicht gefolgt – 180 Personen in Wien, 60 in Graz und 50 …

Grundausbildung Opferunterstützung

Am 17. und 18. Mai 2019 fanden in Salzburg und Leoben Seminare für freiwillige Mitarbeiter*innen des WEISSEN RINGS statt. Diese Seminare bieten die Möglichkeit zu einem ersten, fundierten Einstieg in die Arbeit mit Menschen, die Opfer von Straftaten geworden sind. An den eineinhalb Tagen geht es in erster Linie darum, einen Überblick über das Angebot des WEISSEN RINGS und anderer …

Vergissmeinnicht am 24.4.2019, Maria-theresien-Platz Wien, Brigitta Pongratz und Dina Nachbaur, (c)Schedl

63 Millionen Euro Testamentsspenden 2018 in Österreich

Gemeinnützige Organisationen sagen gemeinsam DANKE an ihre Testamentsspender*innen. Wien, 24. April 2019. Die Österreicher*innen unterstützen gemeinnützige Organisationen 2018 mit 63 Millionen Euro in Form von Testamentsspenden. Als Zeichen des großen Danks und der Anerkennung pflanzte „Vergissmeinnicht – Die Initiative für das gute Testament“ heute am Maria-Theresien-Platz in Wien symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen. Die Vertreter der 86 Mitglieder-Organisationen sagten damit gemeinsam DANKE an …

Zivildiener beim WEISSEN RING

Wir bieten ab Oktober 2019 im Wiener Büro wieder einen Platz für einen Zivildiener. Zivildiener beim WEISSEN RING sein bedeutet: daran mitzuarbeiten, dass es Menschen nach einer Straftat wieder besser geht. Teil eines kleinen, kollegialen Teams zu sein. viele neue Erfahrungen zu machen. Weiterführende Information und die Möglichkeit, sich zu bewerben, gibt es auf der Website der Zivildienstserviceagentur unter folgender …

Be your own Bodyguard, Copyright VBW/Herwig Prammer

„Be your own Bodyguard“

Kooperation mit Vereinigten Bühnen Wien und NMS Gassergasse Eine ganze Woche lang war Geschäftsführerin Dina Nachbaur im Rahmen eines Projekts rund um das Musical „Bodyguard“ in der NMS Gassergasse im Einsatz. Sie brachte den Schülerinnen und Schülern im Alter von 10 bis 14 Jahren im Rahmen eines Ateliertags und einer Workshop-Serie Themen wie Selbstverteidigung, Gewaltprävention, Umgang mit Social Media, Cybermobbing …