Allianz GewaltFREI leben zur Budgetdiskussion

18,4 Millionen Euro fĂŒr Frauen und Gleichstellung – ein Budget, das zufriedenstimmt? Wien (OTS). Gespannt erwartet die Allianz GewaltFREI leben den heutigen Mittwoch, an dem im Parlament das Budget fĂŒr Frauen und Gleichstellung diskutiert werden soll. Die Veranschlagung von 18,4 Millionen Euro lĂ€sst die Frauenministerin Susanne Raab geradezu triumphieren, wurde das Budget im Frauenressort in Raabs bisheriger Amtszeit von etwa …

Generalversammlung

Generalversammlung des WEISSEN RINGS bestĂ€tigt den vom Vorstand eingeschlagenen Weg. Im Rahmen der turnusmĂ€ĂŸigen Generalversammlung konnten am 5.11.2021 die drei im Vorstand frei gewordenen Mandate neu besetzt werden. „Ich freue mich sehr darĂŒber, dass es gelungen ist, genau diese drei Menschen fĂŒr den Vorstand des WEISSEN RINGS zu gewinnen“, bestĂ€tigt Hon.Prof. Dr. Udo Jesionek. „Besonders stolz bin ich darauf, dass …

Verbrechen hinterlassen Spuren

Zwei Mal Bronze fĂŒr Kampagne 2020

Der Creative Club Austria (CCA) zeichnet alljĂ€hrlich hervorragende Ideen aus der Kommunikationsbranche aus. Gemeinsam mit der Kreativ-Agentur VMLY&R kann sich der WEISSE RING heuer sowohl in der Kategorie „Fotografie“ als auch in der Kategorie „Print“ ĂŒber jeweils eine Bronze Venus fĂŒr die Kampagne „Verbrechen hinterlassen Spuren“ freuen. Wenn gute Arbeit ausgezeichnet wird Ein Erfolg, der einem viel zu wenig beachteten …

Gutes tun ĂŒber das Leben hinaus

Opferhilfe wie der WEISSE RING sie anbietet, wird erst durch MitgliedsbeitrĂ€ge und vor allem durch Spenden möglich. „Wir danken allen Spendern und Spenderinnen von ganzem Herzen fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung“, betont Natascha Smertnig, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin WEISSER RING. „Spenden stellen fĂŒr die Finanzierung der Opferarbeit des WEISSEN RINGS eine wichtige SĂ€ule dar.“ „Allerseelen ist fĂŒr uns nicht nur ein Tag des privaten Gedenkens …

Internationaler Austausch

Centre of Excellence Victim Hotlines / Im Rahmen eines Treffens europĂ€ischer Partnerorganisationen ging es vom 18. bis zum 20. Oktober in BrĂŒssel um Fragen rund um den Betrieb von Opfer-Notrufen. Tobias Körtner, Leiter Opferhilfe, war als Vertreter des WEISSEN RINGS mit dabei. Innerhalb der EU gibt es mit 116 006 eine gemeinsame Nummer, unter der Opfer von Straftaten Rat finden. …

Wir sagen Danke!

Die Rechtsschutzversicherung ARAG unterstĂŒtzt den WEISSEN RING mit einer Spende von EUR 2.000. Birgit Eder, CEO der ARAG, ĂŒberreichte die Spende Mitte Oktober an Natascha Smertnig, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin WEISSER RING. „Der WEISSE RING leistet wertvolle Arbeit und wir freuen uns mit dieser Kooperation einen Beitrag zu leisten“, bestĂ€tigt Birgit Eder das Engagement der ARAG. Die ARAG entwickelt unter dem Titel „Aktiv …

VIENNA STRONG

Spendenaktion / Der gewerkschaftliche Betriebsausschuss (GBA) der Abteilung fĂŒr Sondereinheiten – Wiener Einsatzgruppen Alarmabteilung (ASE-WEGA) hatte anlĂ€sslich des Terroranschlags vom 02.11.2020 150 StĂŒck T-Shirts aufgelegt. Der Reinerlös aus dem Verkauf ging an den WEISSEN RING. Initiator Franz Stadlmann, Vorsitzender GBA-WEGA, betonte: „Wir wollen den Fokus auf sĂ€mtliche Verbrechensopfer verstĂ€rken.“ Beim Termin mit GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Natascha Smertnig und PrĂ€sident Udo Jesionek schilderte …

ZusĂ€tzliche finanzielle Hilfeleistung fĂŒr Terroropfer

MĂŒckstein: ZusĂ€tzliche finanzielle Hilfeleistungen fĂŒr Terroropfer in Höhe von 2,2 Mio. Euro Sozialminister kĂŒndigt zudem an, EntschĂ€digungen von Verbrechensopfern zu evaluieren Der 2. November 2020 hat die ganze Republik zutiefst bewegt und sich ins kollektive GedĂ€chtnis der Österreicherinnen und Österreicher eingeprĂ€gt. In den Abendstunden dieses Tages hat ein einzelner AttentĂ€ter wahllos das Feuer auf Menschen in der Wiener Innenstadt eröffnet. …

Opfer-Notruf 0800 112 112 erweitert Angebot

Seit kurzem bietet die bewĂ€hrte Helpline des Bundesministeriums fĂŒr Justiz auch Online-Beratung an. Damit erhĂ€lt diese zentrale Anlaufstelle fĂŒr alle Opfer krimineller Handlungen eine zeitgemĂ€ĂŸe ErgĂ€nzung. GebĂŒhrenfrei rund um die Uhr erreichbar – das ist der Opfer-Notruf 0800 112 112. Schon bisher konnte man sich auf der Website www.opfer-notruf.at informieren und per Mail Fragen stellen. Ab sofort sind sowohl GesprĂ€che …

Der Kreis schließt sich

Raimundtheater / Dr.in Susanne Schubert-Lustig ist nicht nur im Vorstand des WEISSEN RINGS aktiv. Sie ist auch sonst sehr umtriebig. Ihr neuestes Projekt: Sie ist die erste Sesselpatin im neuen Raimund Theater. Mit ihrem Beitrag rĂŒckt sie die Arbeit des WEISSEN RINGS als Verein fĂŒr Opferhilfe ins Licht der Öffentlichkeit. Sie knĂŒpft mit ihrer Patenschaft auch an zurĂŒckliegende Zusammenarbeit an: …

Ich bin Opfer eines gewaltsamen Übergriffs

Die erfolgreiche Influencerin Kim Lianne wurde von einem Paketboten attackiert. In diesem Beitrag schildert sie dieses Erlebnis, die Vorgeschichte und auch wie sie sich zur Wehr setzte und sich Hilfe holte. Mit diesem Video will sie Betroffene dazu ermutigen, sich im Ernstfall Hilfe zu holen. Vielen Dank fĂŒr dieses sehr persönliche Video! Normalerweise testet Kim Lianne Dinge wie Beauty Neuheiten …

Spendenbilanz 2020

Der WEISSE RING hat sich am 19.12.2003 erstmals fĂŒr das Österreichische SpendengĂŒtesiegel qualifiziert. Damit werden der transparente, widmungsgemĂ€ĂŸe und wirtschaftliche Umgang mit Spendengeldern sowie eine vorbildliche Spendenverwaltung bestĂ€tigt. Die Verleihung des SpendengĂŒtesiegels erfolgt jĂ€hrlich nach PrĂŒfung durch einen unabhĂ€ngigen, externen WirtschaftsprĂŒfer. Das Ergebnis dieser PrĂŒfung kann jeweils in der Spendenbilanz nachgelesen werden, die jĂ€hrlich auf der Website des WEISSEN RINGS …

Flyer zu Hass im Netz

Der vom Bundesministerium fĂŒr Justiz publizierte Flyer liegt in elf Sprachen vor. Er richtet sich an Betroffene von “Hass im Netz” und bietet einen ersten Überblick ĂŒber Maßnahmen, die gesetzt werden können. Der Flyer wurde unter Mitwirkung des WEISSEN RINGS erstellt. albanisch arabisch bosnisch deutsch englisch französisch kroatisch kurdisch russisch serbisch tĂŒrkisch Lesen Sie hier weiter und erfahren Sie mehr …

#RespectBattles – BekĂ€mpfe Hass mit Respekt

2016 bis 2018 beteiligte sich der WEISSE RING an dem internationalen Projekt „Hate No More – training and awareness raising to combat hate crime and hate speech„. Schulungsunterlagen Zentraler Baustein des Projekts sind Schulungsunterlagen zur Sensibilisierung und Fortbildung zur BekĂ€mpfung von HasskriminalitĂ€t und Hassrede. Damit wurden Mitarbeiter*innen von Strafverfolgungsbehörden und Opferhilfe-Einrichtungen auf die Arbeit mit Opfern von Hate Crime vorbereitet. …

JubilÀum: Andrea Kunz-Luef

15 Jahre fĂŒr den WEISSEN RING / Eigentlich war das JubilĂ€um schon Anfang des Jahres. Im JĂ€nner 2006 hatte Andrea Kunz-Luef ihren ersten Arbeitstag in der BundesgeschĂ€ftsstelle des WEISSEN RINGS in Wien. Die gelernte Großhandelskauffrau mit Berufserfahrung aus verschiedenen Bereichen – darunter in der österreichischen Niederlassung eines internationalen Konzerns – startete als Assistentin der GeschĂ€ftsfĂŒhrung. Doch dabei blieb es nicht. …

Neuerscheinung

Mit der Publikation „Hass im Netz“ von Franz Galla liegt nun ein Handbuch vor, das praxisnah darstellt, welche Änderungen mit dem Gesetzespaket gegen Hass im Netz am 1.1.2021 in Kraft getreten sind und was diese Änderungen fĂŒr die tĂ€gliche Arbeit mit Betroffenen bedeuten. Autor und Vorstandsmitglied Franz Galla ließ es sich nicht nehmen, PrĂ€sident Udo Jesionek persönlich ein druckfrisches Exemplar …

Alte Frau am Fenster

Ältere Menschen als Opfer von Straftaten

Die UnterstĂŒtzung von Senior*innen ist einer der wesentlichen Arbeitsschwerpunkte des WEISSEN RINGS. FĂŒr diese ausgesprochen vulnerable Gruppe stehen besondere Möglichkeiten der UnterstĂŒtzung zur VerfĂŒgung – auch bei Betrugs- und Eigentumsdelikten. Betrug, Trickdiebstahl und Übervorteilung werden ebenso als Gewalt gegen alte Menschen betrachtet und entsprechend gewichtet wie etwa sexueller Missbrauch, grobe VernachlĂ€ssigung und finanzielle Ausbeutung (vgl. Hörl, Haslinger, Mulser & Hellweger, …

Tobias Körtner

Victim Support Europe: Tobias Körtner als Vorstandsmitglied bestÀtigt

Victim Support Europe (VSE), der Dachverband der europĂ€ischen Opferschutzinitiativen, hat am 26. Mai 2021 den Leiter Opferhilfe WEISSER RING Tobias Körtner als Mitglied des Vorstands bestĂ€tigt. Der WEISSE RING Österreich ist eines von insgesamt 60 VSE-Mitgliedern aus 30 LĂ€ndern. Der WEISSE RING war 1990 GrĂŒndungsmitglied von Victim Support Europe und engagiert sich seither regelmĂ€ĂŸig im Vorstand. „Wir sind sehr stolz …

No Hate Speech: Materialien

Worte sind mĂ€chtig und wirken auf das Bewusstsein. Sie beeinflussen sowohl jene, die sie aussprechen oder niederschreiben, als auch die, an die sie gerichtet sind. Deshalb ist es wichtig, sich immer wieder vor Augen zu fĂŒhren, wie wir Worte gebrauchen und welche Formulierungen wir benutzen. Was ausgesprochen wird, wird vorstellbar und irgendwann fĂŒhrt es zu Handlungen. Gib Hass keine Chance! …

ParagraphRot_1200x950

Zur Reform des Maßnahmenvollzugs

Stellungnahme des Netzwerks Kriminalpolitik zur Reform des Maßnahmenvollzugs (Maßnahmenvollzugsanpassungsgesetz 2021) vom 26. Mai 2021 Der WEISSE RING ist Teil des Netzwerks Kriminalpolitik. „Jede Straftat, die nicht begangen wird, schĂŒtzt ein potenzielles Opfer. Deshalb sind wir sehr froh darĂŒber, dass das Thema Maßnahmenvollzug nun endlich einer Reform zugefĂŒhrt wird“, stellt Udo Jesionek, PrĂ€sident WEISSER RING, klar. Kurzfassung Zur Reform des Maßnahmenvollzugs …

Informationsfolder „Hass im Netz“ – Kurdisch

Der Flyer des Justizministeriums richtet sich an Betroffene von “Hass im Netz” und bietet einen ersten Überblick ĂŒber Maßnahmen, die gesetzt werden können. Hinweis: Folder ist nicht barrierefrei

Informationsfolder „Hass im Netz“ – Arabisch

Der Flyer des Justizministeriums richtet sich an Betroffene von “Hass im Netz” und bietet einen ersten Überblick ĂŒber Maßnahmen, die gesetzt werden können. Hinweis: Folder ist nicht barrierefrei

Informationsfolder „Hass im Netz“ – Albanisch

Der Flyer des Justizministeriums richtet sich an Betroffene von “Hass im Netz” und bietet einen ersten Überblick ĂŒber Maßnahmen, die gesetzt werden können. Hinweis: Folder ist nicht barrierefrei

Frau Stopp

Maßnahmenpaket gegen Gewalt gegen Frauen

Im Rahmen des Runden Tischs Opferschutz am 12. Mai 2021 kam auch der WEISSE RING als gesetzlich anerkannte, allgemeine Opferschutz-Einrichtung – vertreten durch GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Natascha Smertnig – zu Wort. Hier finden Sie unsere Stellungnahme zur aktuellen Diskussion. ZeitgemĂ€ĂŸes Rollenbild fĂŒr MĂ€nner und Frauen Wenn wir ĂŒber die besorgniserregend hohe Anzahl an Femiziden in Österreich sprechen, mĂŒssen wir auch die Frage …

STAND UP for Victims‘ Rights

EU-Projekt / Dieses von der EU geförderte, vier LĂ€nder und sechs Organisationen umfassende Projekt startete im September 2020 und ist fĂŒr eine Laufzeit von zwei Jahren geplant. Im Zentrum stehen die Opfer von Hassverbrechen. Ziel des Projekts ist es, die UnterstĂŒtzungsleistungen selbst bzw. den Zugang zu diesen zu verbessern, die Opferrechte zu stĂ€rken sowie individuelle Beratung und Betreuung anzubieten. Seit …

Wir sagen Danke!

Am 6. Mai pflanzten Mitglieder der Initiative fĂŒr das gute Testament vor dem Belvedere in Wien Vergissmeinnicht und sagten so symbolisch Danke fĂŒr die UnterstĂŒtzung durch Testamentsspenden. „Wir sind jenen Menschen, die den WEISSEN RING in ihrem Testament berĂŒcksichtigen, unendlich dankbar“, bestĂ€tigt PrĂ€sident Udo Jesionek die Bedeutung dieser Form der Spende. „Spenden geben uns den notwendigen RĂŒckhalt, um Opferhilfe in …

Stellungnahme zur Prozessbegleitungs-Regulierungsverordnung – PbRegVO

Seitens des WEISSEN RINGS ergeben sich zum Verordnungsentwurf lediglich zwei Anmerkungen. Die Tatsache, dass Regelungen fĂŒr die Voraussetzungen und die institutionelle Einrichtung und DurchfĂŒhrung von Prozessbegleitung geschaffen werden, wird auch aus dem Blickwinkel der Transparenz, Nachvollziehbarkeit und QualitĂ€tssicherung sehr begrĂŒĂŸt. Informationen zum Entwurf bzw. zu den HintergrĂŒnden fĂŒr die Überarbeitung finden Sie auf der Website des Bundesministeriums fĂŒr Jusitz

Mein Wille hilft helfen

Das gute Testament

Termine im Mai 2021 / Es ist mittlerweile Tradition: Jedes Jahr im Mai und im September bietet die Initiative Vergissmeinnicht Interessierten die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu den Themen Erbrecht, Testament, Vorsorgevollmacht und PatientenverfĂŒgung zu informieren. Als Ansprechpartner*innen stehen Notare bzw. Notarinnen zur VerfĂŒgung. Die Teilnahme ist gratis und völlig unverbindlich. Bedingt durch die EinschrĂ€nkungen aufgrund von Covid-19 finden …

JB

Jahresbericht 2020: Opferrechte im Zentrum der Arbeit

Der WEISSE RING hat sich – neben der Betreuung und Begleitung von Opfern strafbarer Handlungen – zum Ziel gesetzt, ĂŒber Opferrechte zu informieren und sich sowohl fĂŒr deren Einhaltung als auch fĂŒr deren Weiterentwicklung einzusetzen. Auch das vergangene Jahr stand trotz aller EinschrĂ€nkungen, die die Pandemie mit sich brachte, ganz im Zeichen dieser ĂŒbergeordneten Zielsetzung. Nur wer Bescheid weiß, kann …

Crashkurs Strafrecht


. oder: Was Sie immer schon ĂŒber Prozessbegleitung wissen wollten in 84 Fragen und Antworten Dieses kompakte Nachschlagwerk baut auf der Erfahrung aus der tĂ€glichen Arbeit mit Opfern von Straftaten und aus Schulungen zu Opferhilfe und Prozessbegleitung auf. Der Crashkurs Strafrecht bietet Antworten auf Fragen wie: Was macht der / die psychosozial Prozessbegleitende? Muss ein Opfer Anzeige erstatten? Soll ein …

No Hate Speech Komitee ausgezeichnet

Das nationale No Hate Speech Komitee, dem der WEISSE RING angehört, hat den MigAward in der Kategorie „Initiative gegen Hass“ gewonnen. Das No Hate Speech Movement ist ein europaweites Projekt, welches 2013 auf Initiative des Europarats ins Leben gerufen wurde. Auf nationaler Ebene entwickelte sich im Juni 2016 das Nationale No Hate Speech Komitee. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, …