Zu Gast beim WEISSEN RING

Am Montag stattete die luxemburgische Justizministerin Sam Tanson im Anschluss an einen Termin mit Justizministerin Alma Zadić dem WEISSEN RING einen Besuch ab. Im Zentrum des Fachgesprächs standen die Themen Hasskriminalität, Opferhilfe und Prozessbegleitung. Besonders interessiert zeigte sich Tamson an der Wirksamkeit des Hass im Netz Gesetzes aus dem Jahr 2021.

Foto:
Natascha Smertnig (Geschäftsführerin WEISSER RING), Tobias Körtner (Leiter Opferhilfe WEISSER RING), Marc Ungeheuer (Botschafter von Luxemburg in Österreich), Udo Jesionek (Präsident WEISSER RING), Sam Tanson (Ministerin der Justiz des Großherzogtums Luxemburg), Franz Galla (Vorstandsmitglied WEISSER RING)

Weitere Mitglieder der luxemburgischen Delegation:
Christine Goy (Generalsekretärin des Justizministeriums), Anne Gosset (Conseiller, Justizministerium, Direktion für Strafrecht und Strafvollzug), Michelle Schmit (Presseattaché, Justizministerium), Lisa Schuller (Attaché, Justizministerium, Direktion für Strafrecht und Strafvollzug)

Bericht über den Besuch:
https://orf.at/stories/3275755/

Diesen Beitrag teilen: