Zusätzliche finanzielle Hilfeleistung für Terroropfer

Mückstein: Zusätzliche finanzielle Hilfeleistungen für Terroropfer in Höhe von 2,2 Mio. Euro Sozialminister kündigt zudem an, Entschädigungen von Verbrechensopfern zu evaluieren Der 2. November 2020 hat die ganze Republik zutiefst bewegt und sich ins kollektive Gedächtnis der Österreicherinnen und Österreicher eingeprägt. In den Abendstunden dieses Tages hat ein einzelner Attentäter wahllos das Feuer auf Menschen in der Wiener Innenstadt eröffnet. …

Opfer-Notruf 0800 112 112 erweitert Angebot

Seit kurzem bietet die bewährte Helpline des Bundesministeriums für Justiz auch Online-Beratung an. Damit erhält diese zentrale Anlaufstelle für alle Opfer krimineller Handlungen eine zeitgemäße Ergänzung. Gebührenfrei rund um die Uhr erreichbar – das ist der Opfer-Notruf 0800 112 112. Schon bisher konnte man sich auf der Website www.opfer-notruf.at informieren und per Mail Fragen stellen. Ab sofort sind sowohl Gespräche …

Tobias Körtner

Victim Support Europe: Tobias Körtner als Vorstandsmitglied bestätigt

Victim Support Europe (VSE), der Dachverband der europäischen Opferschutzinitiativen, hat am 26. Mai 2021 den Leiter Opferhilfe WEISSER RING Tobias Körtner als Mitglied des Vorstands bestätigt. Der WEISSE RING Österreich ist eines von insgesamt 60 VSE-Mitgliedern aus 30 Ländern. Der WEISSE RING war 1990 Gründungsmitglied von Victim Support Europe und engagiert sich seither regelmäßig im Vorstand. „Wir sind sehr stolz …

ParagraphRot_1200x950

Zur Reform des Maßnahmenvollzugs

Stellungnahme des Netzwerks Kriminalpolitik zur Reform des Maßnahmenvollzugs (Maßnahmenvollzugsanpassungsgesetz 2021) vom 26. Mai 2021 Der WEISSE RING ist Teil des Netzwerks Kriminalpolitik. „Jede Straftat, die nicht begangen wird, schützt ein potenzielles Opfer. Deshalb sind wir sehr froh darüber, dass das Thema Maßnahmenvollzug nun endlich einer Reform zugeführt wird“, stellt Udo Jesionek, Präsident WEISSER RING, klar. Kurzfassung Zur Reform des Maßnahmenvollzugs …

Frau Stopp

Maßnahmenpaket gegen Gewalt gegen Frauen

Im Rahmen des Runden Tischs Opferschutz am 12. Mai 2021 kam auch der WEISSE RING als gesetzlich anerkannte, allgemeine Opferschutz-Einrichtung – vertreten durch Geschäftsführerin Natascha Smertnig – zu Wort. Hier finden Sie unsere Stellungnahme zur aktuellen Diskussion. Zeitgemäßes Rollenbild für Männer und Frauen Wenn wir über die besorgniserregend hohe Anzahl an Femiziden in Österreich sprechen, müssen wir auch die Frage …

Wir sagen Danke!

Am 6. Mai pflanzten Mitglieder der Initiative für das gute Testament vor dem Belvedere in Wien Vergissmeinnicht und sagten so symbolisch Danke für die Unterstützung durch Testamentsspenden. „Wir sind jenen Menschen, die den WEISSEN RING in ihrem Testament berücksichtigen, unendlich dankbar“, bestätigt Präsident Udo Jesionek die Bedeutung dieser Form der Spende. „Spenden geben uns den notwendigen Rückhalt, um Opferhilfe in …

JB

Jahresbericht 2020: Opferrechte im Zentrum der Arbeit

Der WEISSE RING hat sich – neben der Betreuung und Begleitung von Opfern strafbarer Handlungen – zum Ziel gesetzt, über Opferrechte zu informieren und sich sowohl für deren Einhaltung als auch für deren Weiterentwicklung einzusetzen. Auch das vergangene Jahr stand trotz aller Einschränkungen, die die Pandemie mit sich brachte, ganz im Zeichen dieser übergeordneten Zielsetzung. Nur wer Bescheid weiß, kann …

Tag der Kriminalitätsopfer 2021 - Vortragende

Zugang zum Recht für Kriminalitätsopfer

22.2.2021 / WEISSER RING und Bundesministerium für Inneres luden am europäischen Tag der Kriminalitätsopfer zu einem Online-Symposium. Hier geht es zum Symposium: https://www.youtube.com/watch?v=IhhprGGJ4SQ Bitte beachten Sie, dass aus Datenschutzgründen eine Aufnahme der Veranstaltung untersagt ist. Nach der Veranstaltung steht das Symposium noch 14 Tage lang online zur Verfügung. Der europäische Tag der Kriminalitätsopfer stellt einmal jährlich die Frage in den …