Weihnachtliche Aktion

Jedes Jahr zu Weihnachten assistiert der WEISSE RING dem Christkind und beschenkt Kinder, die einen Elternteil durch ein Schwerverbrechen verloren haben.

Dieses Jahr waren es insgesamt 89 Kinder, die sich über ein Geldgeschenk von jeweils EUR 200 freuen konnten. Wie schon in den Jahren davor stattete darüber hinaus die oberösterreichische Firma Hartjes einige Kinder mit Schuhen aus.

Ein lieb gewordener Baustein dieser traditionsreichen Aktion musste leider Corona bedingt entfallen: In den vergangenen Jahren hatte das Vienna Marriott Hotel die Wiener Kinder mit Begleitung zu einer vorweihnachtlichen Jause eingeladen. “Wir haben dieses Treffen schweren Herzens bereits im November abgesagt”, berichtet Präsident Udo Jesionek, der es sich all die Jahre hindurch kein einziges Mal hatte nehmen lassen, bei dieser Feier dabei zu sein.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das Treffen wird nachgeholt, sobald die Rahmenbedingungen es wieder möglich machen.

Wir danken allen, die diese Aktion unterstützt haben!

Diesen Beitrag teilen: