Weihnachtliche Spende aus Hollabrunn

Ende November hat Walter Hafner, der im Weinviertel für den WEISSEN RING aktiv ist, den Inhalt der Spendenkassen im Bezirk Hollabrunn eingesammelt. Insgesamt war Münzgeld mit einem Gewicht von 9,5 Kilogramm enthalten. Walter Hafner hat auch selbst was dazu gelegt und den Inhalt aus den sechs Boxen auf EUR 500 aufgerundet.

Der Spendenbetrag soll der Initiative Glücksanker für Kinder, die ihre Eltern oder einen Elternteil durch ein Gewaltverbrechen verloren haben, zugute kommen. Im Rahmen dieser Initiative kümmert sich der WEISSE RING seit mittlerweile mehr als 30 Jahren um betroffene Kinder – und das nicht nur zu Weihnachten. Die finanzielle Unterstützung wird ausschließlich mit Hilfe von Spenden finanziert.

Gesammelt wurde in zwei Apotheken, der Raiffeisenbank und der Polizeiinspektion in Hollabrunn sowie in der Raiffeisenbank und der Trafik Kronberger in Göllersdorf.

Foto: stv. Kommandant der Polizei Hollabrunn, AbtInsp Helmut Zodl, Walter Hafner (WEISSER RING) und Insp Roman Böck der Polizeiinspektion Hollabrunn mit den Spendenkassen der Polizei

Diesen Beitrag teilen: