#RespectBattles

#RespectBattles „Bekämpfe Hass mit Respekt“

Der WEISSE RING arbeitete im Rahmen des EU-Projekts „Hate no more – training and awareness raising to combat hate crime and hate speech“ zwischen 2016 und 2018 intensiv zum Thema Hate Crime. Im Rahmen eines opferzentrierten Ansatzes wurden multidisziplinäre Methoden zur Sensibilisierung und Fortbildung zur Bekämpfung von Hasskriminalität und Hassrede erarbeitet. Zentrale Ergebnisse sind umfassende Schulungsunterlagen, auf deren Basis Mitarbeiter*innen von Strafverfolgungsbehörden und Opferhilfe-Einrichtungen auf die Arbeit mit Opfern von Hate Crime vorbereitet werden sowie ein diesbezügliches Handbuch. Insgesamt haben im Jahr 2018 bereits rund 200 Personen die vom WEISSEN RING angebotenen Trainings durchlaufen.

Außerdem wurde gemeinsam mit sieben Partner*innen unter der Federführung der portugiesischen Vereinigung für Opferhilfe APAV eine internationale Kampagne mit dem Titel #RespectBattles entwickelt.

#RespectBattles Videoclips finden Sie auf Youtube (momentan nur auf Portugiesisch verfügbar, an den deutschsprachigen Untertiteln wird noch gearbeitet). Fünf portugiesische Rapper*innen setzen sich in diesen Clips mit unterschiedlichen Aspekten der Hasskriminalität auseinander:
Malaba
Ace
Estraca
Papillon
M7

Die in diesem Zusammenhang entstandenen Drucksorten können auch beim WEISSEN RING bestellt werden.

HateNoMore Logo
HateNoMore Logo