Neuer Landesleiter in Kärnten

Mit großer Freude begrüßen wir Major Markus Tilli als Mitglied des Vorstandes und neuen Landesleiter von Kärnten.

Der gebürtige Kärntner ist nach mehreren Jahren in Wien seit 2011 wieder zurück in Kärnten. Seit 2014 ist er als Leiter des Einsatzreferates im SPK Klagenfurt tätig, wo er unter anderem für polizeiliche Großeinsätze wie Fußballspiele oder Konzerte im Stadion zuständig ist. Nebenbei ist er ehrenamtlich als Sanitäter für das Rote Kreuz unterwegs. Seine Freizeit verbringt er mit Eishockey und Golf.

Sein Werdegang in Kürze:
  • geboren am 19. August 1977 in Villach
  • aufgewachsen in Gödersdorf in der Nähe von Villach
  • AHS Matura in Villach
  • 1999 nach dem Präsenzdienst in die LPD Wien eingetreten, wo er als eingeteilter Beamter in Liesing (Alt Erlaa) und als dienstführender Beamter in Neubau (Stiftgasse) Dienst machte
  • 2011 Versetzung nach Klagenfurt als dienstführender Beamter in die Innenstadt – PI Landhaushof
  • 2011 – 2014 E1 Ausbildung und Studium an der FH Wiener Neustadt mit Abschluss als B.A.
  • seit 2014 Leiter des Einsatzreferates im SPK Klagenfurt