Beratung mit Maske

HOFER unterstĂĽtzt Opfer von Verbrechen

Diskonter spendet insgesamt 20.000 Euro fĂĽr die Opferhilfe der Organisation WEISSER RING. Die tragischen Ereignisse vom Abend des 02. November 2020 werden wohl alle Ă–sterreicherinnen und Ă–sterreicher in Erinnerung behalten. Besonders schwer trifft es jene Menschen, die selbst Opfer des Terroranschlages in Wien geworden sind, oder dabei eine*n Angehörige*n verloren haben. HOFER möchte gerade in diesen schwierigen Zeiten ein Zeichen …

WEISSER RING fordert Klarstellung der Opferrechte fĂĽr Terroropfer

Personen im Nahebereich des Terroranschlags vom 2. November sollen vollen Zugang zu allen Leistungen laut Verbrechensopfergesetz (VOG) erhalten. Dabei geht es vor allem um die Finanzierung von Leistungen wie Psychotherapie, Pauschalentschädigung fĂĽr Schmerzengeld und in weiterer Folge Verdienst- und Unterhaltsentgang. In den Tagen seit dem Terroranschlag ist eine Diskussion darĂĽber entbrannt, wie die entsprechenden Regelungen des VOG anzuwenden sind (Kreis …

Beratungsgespräch

Der WEISSE RING ist fĂĽr die Opfer von Terrorismus da

Expert*innen des WEISSEN RINGS stehen fĂĽr persönliche Termine zur VerfĂĽgung. AuĂźerhalb der BĂĽrozeiten steht der Opfer-Notruf 0800 112 112 rund um die Uhr zur VerfĂĽgung. Der WEISSE RING ist Ă–sterreichs einzige allgemeine Opferhilfe-Organisation, die allen Opfern krimineller Handlungen jeglicher Form offensteht. Das Angebot reicht vom entlastenden Gespräch ĂĽber die Beratung zu den Rechten nach dem Verbrechensopfergesetz (VOG) bis hin zu …

Kerzen

Testamentsspenden: Der WEISSE RING sagt Danke.

GemeinnĂĽtzige Organisationen der Initiative Vergissmeinnicht gedenken zu Allerheiligen gemeinsam ihrer Testamentsspender*innen. Wien, 29.10.2020. Rund 2.000 Menschen vermachen jährlich einer gemeinnĂĽtzigen Einrichtung eine Testamentsspende. Ihnen gedachten die Vertreter*innen von „Vergissmeinnicht – Die Initiative fĂĽr das gute Testament“ anlässlich Allerheiligen am Wiener Friedhof Hernals und sagten gemeinsam Danke. 10% des jährlichen Spendenvolumens von 700 Mio. Euro kommen hierzulande mittlerweile ĂĽber testamentarische Zuwendungen …

Verbrechen hinterlassen Spuren - Seniorin - Kampagne Herbst 2020

Verbrechen ist kein UnglĂĽck. Es ist Unrecht.

Ausgehend von dieser Aussage hat die Agentur VMLY&R fĂĽr den WEISSEN RING eine Kampagne entwickelt. Die Umsetzung in Bildern ist zwischen Mitte Oktober und Mitte November 2020 in ganz Ă–sterreich zu sehen. Die Kampagne soll potentielle Spender und Spenderinnen erreichen und sie dazu motivieren, die Arbeit des WEISSEN RINGS zu unterstĂĽtzen. UnglĂĽck macht klein. Dem UnglĂĽck ist der oder die …

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019

Informationsarbeit als zentrales Thema Opfer von Straftaten wissen zu wenig ĂĽber ihre Rechte. Hier kämpft der WEISSE RING fĂĽr eine Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen und setzt auf Kommunikation und Kooperation. In der täglichen Arbeit der Opferhilfe zeigt es sich genauso wie in aktuellen Studien: Opfer von Straftaten wissen nach wie vor viel zu wenig ĂĽber ihre Rechte und ĂĽber die bestehenden …

BILLA und MERKUR unterstĂĽtzen WEISSEN RING

Die Verantwortlichen bei BILLA und MERKUR wissen, wie wichtig rasche und unbĂĽrokratische Hilfe sein kann, wenn jemand Opfer einer Straftat geworden ist. Die beiden Lebensmittelhändler mit zusammen 30.000 Mitarbeiter*innen in Ă–sterreich kooperieren schon seit vielen Jahren mit dem Weissen Ring. BILLA und MERKUR unterstĂĽtzen auch heuer in Form von Einkaufsgutscheinen und Bargeld. So kann der Weisse Ring im Bedarfsfall Soforthilfe …

Installation Cybermobbing

In den Schuhen eines Opfers von Hass im Netz

Interaktive Installation zum Thema Cybermobbing Es waren nicht einmal 100 Schritte, die man bei dieser Aktion in den Schuhen der/des anderen gehen musste. Es reichte ein Schritt vor den „Hass-Simulator“ und das Betätigen des Start-Knopfs. Dann konnte jede und jeder erleben, wie es sich anfĂĽhlt, im öffentlichen Raum vor Zeug*innen beschimpft zu werden. „Deine Mutter hätte dich abtreiben lassen sollen.“„Hässlich, …

Tag der Kriminalitätsopfer 2020

ZurĂĽck in die Zukunft

Nachhaltigkeit am Beispiel der Tage der Kriminalitätsopfer. Seit mittlerweile 30 Jahren wird am 22. Februar der Europäische Tag der Kriminalitätsopfer begangen. Aus diesem Anlass luden Bundesministerium fĂĽr Inneres und Weisser Ring Verbrechensopferhilfe zum zehnten Mal zu einem Symposium ein. Die Veranstalter nahmen das Jubiläum zum Anlass, um gemeinsam mit Expert*innen einen Blick auf die Themen der vergangenen Jahre zu werfen …

Safer Internet Day 2020

Safer Internet Day 2020

Am Dienstag, dem 11. Februar 2020 findet zum 17. Mal der internationale Safer Internet Day statt. Das Motto lautete: „Safer Internet Day: Together for a better internet“. Ziele des Safer Internet Day Im Zentrum steht die Bewusstseinsbildung rund um den sicheren Umgang mit digitalen Medien. Internet, Handy und andere digitale Geräte sind wichtiger und oft auch sinnvoller Bestandteil des täglichen …

VOCIARE - Opferrechte Ă–sterreich

VOCIARE – die zentralen Ergebnisse

Implementierung und Umsetzung der EU-Opferschutz-Richtlinie 2012/29/EU in den Mitgliedstaaten „Manchmal hat man das bestimmte GefĂĽhl, dass das eine oder andere Opfer-Recht noch nicht so gut umgesetzt ist“, meint Tobias Körtner, fachlicher Leiter der Opferhilfe Ă–sterreich. „Aber im Alltag der Opferhilfe kann man sich nicht sicher sein.“ In solchen Situationen hilft der Austausch mit anderen Expert*innen in ganz Ă–sterreich. Und besonders …

Leuchtende Kinderaugen

Der WEISSE RING lud zu weihnachtlicher Bescherung. Inzwischen ist es bereits eine lieb gewordene Tradition: Jedes Jahr zu Weihnachten unterstĂĽtzt der WEISSE RING das Christkind und feiert mit Kindern, die einen Elternteil durch ein Schwerverbrechen verloren haben. So unterschiedliche Straftaten wie eine EntfĂĽhrung mit tödlichem Ausgang, eine Wirtshausrauferei mit tödlichen Folgen, ein RaubĂĽberfall oder ein Beziehungsmord, welcher die Mutter das …

Online fĂĽr den WEISSEN RING spenden

Nach ausfĂĽhrlichen Tests ist es soweit: Spenden an den WEISSEN RING können seit kurzem auch online ĂĽber die Website getätigt werden. In Zeiten von Online-Banking ist dieses Angebot ein klares Muss! “Mir war dieses Projekt ein ganz persönliches Anliegen, um jenen, die uns bereits jetzt finanziell unterstĂĽtzen, das Spenden zu erleichtern. Und ich hoffe, dass wir damit auch neue Interessent*innen …

VOR.Band 9 – Opfer von Partnergewalt in Kontakt mit Polizei und Justiz

Birgitt Haller und Helga Amesberger untersuchen im neunten Band der Schriftenreihe Viktimologie und Opferrechte, welche UnterstĂĽtzung Frauen benötigen, die Partnergewalt zur Anzeige bringen und welche Erfahrungen sie mit Polizei und Justiz machen. Die Studie entstand vor dem Hintergrund des Inkrafttretens der EU-Opferschutz-Richtlinie 2012/29. Im September 2019 wurde sie auf Einladung von Bundesministerin Ines Stilling gemeinsam mit Lyane Sautner, Strafrechtsexpertin und …

Hilfe fĂĽr Opfer von Gewalt in Einrichtungen der Wiener Jugendwohlfahrt

WEISSER RING legt Abschlussbericht an Stadt Wien. 1989 – also vor genau 30 Jahren – beschlossen die UN-Vertreter und -Vertreterinnen die Kinderrechtskonvention. Dieses Dokument zielt auf die BedĂĽrfnisse und Interessen von Kindern ab und schreibt beispielsweise das Recht auf Freizeit, das Recht auf Bildung oder auch das Recht auf Schutz vor Gewalt fest. Dieser Schutz vor Gewalt war leider in …

Testamentsspenden: Wir sagen Danke!

Allerheiligen und Allerseelen sind Tage des Gedenkens an geliebte Verstorbene. Und es ist auch ein Zeitpunkt, um jenen Danke zu sagen, die den WEISSEN RING in ihrem letzten Willen bedacht haben. Am 29. Oktober wĂĽrdigten gemeinnĂĽtzige Organisationen ihre Testamentsspender*innen im Rahmen einer Gedenkveranstaltung am SĂĽdwest-Friedhof. Im Anschluss daran entzĂĽndeten Mitglieder der Initiative Vergissmeinnicht gemeinsam Kerzen in Form eines Vergissmeinnicht. Testamentsspenden …

Opfer-Notruf 0800 112 112

Neues Erscheinungsbild und Jahresbilanz mit Rekordwert Kompetente Beratung rund um die Uhr Als bewährte Anlaufstelle fĂĽr Opfer von Gewalt und Straftaten wurde der Opfer-Notruf 0800 112 112 des Bundesministeriums fĂĽr Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz auch im Jahr 2018 wieder häufig in Anspruch genommen. Insgesamt gingen im vergangen Jahr ĂĽber 13.000 Anrufe beim Opfernotruf ein, ein Rekordwert im Zehnjahresvergleich. Im …

Beratung und UnterstĂĽtzung movieHelp

movieHelp: Bilder bewegen

Mit Erklärvideos informieren das Bundeskriminalamt und die Verbrechensopferhilfe WEISSER RING Betroffene von Gewalt. Opfer verständlich zu informieren – das ist Ziel des Projektes movieHELP. Das Bundeskriminalamt und die Verbrechensopferhilfe WEISSER RING produzierten gemeinsam vier Erklärvideos rund um die Thematik „Opfer werden kann jede und jeder – Opfer bleiben soll niemand“. In Ă–sterreich gibt es ausgezeichnete Opferrechte. Dennoch nehmen viel zu …

Lassen EU-Staaten Opfer von Gewalttaten im Stich?

Ein klares „Nein“ war es dann doch nicht, das ResĂĽmee der Veranstaltung am 26. Juni 2019, zu der die Agentur der Europäischen Union fĂĽr Grundrechte (FRA) und der WEISSE RING Verbrechensopferhilfe ins Haus der Europäischen Union geladen hatten. Denn in Ă–sterreich gibt es ausgezeichnete Opfer-Rechte. Aber es gibt viel zu wenig Information darĂĽber bzw. erreicht die Information die Opfer nicht. …

Justizanstalt Wien-Mittersteig spendet fĂĽr den WEISSEN RING

UnterstĂĽtzung fĂĽr die Opfer von Straftaten durch den Verein Arbeitstherapie im MaĂźnahmenvollzug (VAM) „In unserer täglichen Arbeit mit den Tätern erfahren wir auch viel ĂĽber das Leid der Opfer. Deshalb möchten wir einen Beitrag leisten, dass Verbrechensopfer rasche und professionelle Hilfe erhalten und haben uns fĂĽr eine Spende an den WEISSEN RING entschieden“, sagt Katinka Keckeis, stellvertretende Anstaltsleiterin. Udo Jesionek, …

Foto Website sw

Information hilft!

Der WEISSE RING und die Wiener Polizei starten ein gemeinsames Projekt, das zum Ziel hat, vor allem ältere Menschen und deren Bezugspersonen mit Information rund um das Thema Trickbetrug zu versorgen. Eine gute und eine schlechte Nachricht Die gute Nachricht zuerst Ă„ltere Menschen werden laut Kriminalstatistik immer seltener Opfer von Raub- und Gewaltdelikten. Die Sorgen und Ă„ngste der Betagten sind …

Sabine Weber bei der Polizei Gleisdorf

Drehscheibe der Information

In Ă–sterreich sind Opferrechte und Opferschutz sehr gut verankert. Leider nehmen viel zu wenige Betroffene ihre Rechte in Anspruch oder wissen ĂĽber ihre AnsprĂĽche ĂĽberhaupt Bescheid. Deshalb setzt sich der WEISSE RING in Kooperation mit der Polizei dafĂĽr ein, hier den Informationsfluss zu verbessern. Projekt Drehscheibe Phase 1 In der Zeit zwischen Juni 2016 und Juni 2018 arbeiteten WEISSER RING …

Routes to Recovery

Victim Support Europe (VSE) lud auch heuer wieder zu einer internationalen Fachkonferenz. Dieses Mal ging es im Europaparlament in StraĂźburg um Opfer-UnterstĂĽtzung. Vom WEISSEN RING war Tobias Körtner, Leiter Opferhilfe und Mitglied des Vorstands von VSE, mit dabei. Er moderierte eine Plenarsitzung zum Thema „What are the Routes to Recovery?“ Der inhaltlicher Bogen spannte sich von der Psychotherapie ĂĽber den …

40 Jahre Gleichbehandlungsgesetz!

Und was geht das den WEISSEN RING an? Der WEISSE RING ist eine Verbrechensopferhilfe und Diskriminierung ist in Ă–sterreich – anders etwa als in Frankreich – kein Straftatbestand. Trotzdem feiern wir und freuen uns! Denn – 1.) Gleichbehandlung geht uns alle an! 2.) Die Diskriminierung von Menschengruppen ist eng verwandt mit Straftatbeständen. Die Verhetzung etwa ist ein Straftatbestand und in …

Jahresbericht 2018

Mit aktuellen Themen am Puls der Zeit Noch nie in der 40-jährigen Geschichte des WEISSEN RINGS wurden in einem Kalenderjahr so viele Projekte zu aktuellen Themen bearbeitet und erfolgreich abgeschlossen. Hier steht der ganze Jahresbericht als Download zur VerfĂĽgung. „Hate No More” – eine internationale Kooperation zum Thema Hasskriminalität – zählte ebenso dazu wie „Gewalt im Netz gegen Frauen und …

World Elder Abuse Awareness Day

Der 15. Juni ist der „Internationale Tag gegen Gewalt an älteren Menschen“ (World Elder Abuse Awareness Day). In diesem Zusammenhang möchten wir auf eine Studie hinweisen, die zwar schon in die Jahre gekommen ist, aber nichts an GĂĽltigkeit verloren hat: ĂśBERGRIFFE, GEWALT UND AGGRESSION GEGEN Ă„LTERE MENSCHEN von Josef Hörl unter Mitarbeit von Andrea Haslinger, Karin Mulser und Ulrike Hellweger. …

Vergissmeinnicht am 24.4.2019, Maria-theresien-Platz Wien, Brigitta Pongratz und Dina Nachbaur, (c)Schedl

63 Millionen Euro Testamentsspenden 2018 in Ă–sterreich

GemeinnĂĽtzige Organisationen sagen gemeinsam DANKE an ihre Testamentsspender*innen. Wien, 24. April 2019. Die Ă–sterreicher*innen unterstĂĽtzen gemeinnĂĽtzige Organisationen 2018 mit 63 Millionen Euro in Form von Testamentsspenden. Als Zeichen des groĂźen Danks und der Anerkennung pflanzte „Vergissmeinnicht – Die Initiative fĂĽr das gute Testament“ heute am Maria-Theresien-Platz in Wien symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen. Die Vertreter der 86 Mitglieder-Organisationen sagten damit gemeinsam DANKE an …

HASSKRIMINALITĂ„T IN Ă–STERREICH

Der WEISSE RING setzt sich fĂĽr Respekt und Toleranz ein – auch mit der Online Kampagne #RespectBattles „Bekämpfe Hass mit Respekt“. Die Zahl der dokumentierten anti-islamischen Vorfälle steigt. Das Phänomen Hasskriminalität ist nicht neu und beschränkt sich nicht auf einzelne Communities. Hasskriminalität bedeutet immer, dass eine Straftat verĂĽbt wird und dass das Motiv hinter der Tat ein Vorurteil ist. Und …

Be your own Bodyguard, Copyright VBW/Herwig Prammer

“Be your own Bodyguard”

Kooperation mit Vereinigten BĂĽhnen Wien und NMS Gassergasse Eine ganze Woche lang war GeschäftsfĂĽhrerin Dina Nachbaur im Rahmen eines Projekts rund um das Musical “Bodyguard” in der NMS Gassergasse im Einsatz. Sie brachte den SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern im Alter von 10 bis 14 Jahren im Rahmen eines Ateliertags und einer Workshop-Serie Themen wie Selbstverteidigung, Gewaltprävention, Umgang mit Social Media, Cybermobbing …

Hofer unterstĂĽtzt WEISSEN RING auch 2019

Am 4. März ĂĽbergaben der Regionalverkaufsleiter und die Filialleiterin der HOFER-Filiale in der AlserbachstraĂźe in Wien Gutscheine fĂĽr die Soforthilfe des WEISSEN RINGS. So kann auch heuer wieder Menschen, die Opfer von Straftaten geworden sind, sofort und unbĂĽrokratisch geholfen werden. Seit der Ăśbersiedlung im August 2018 sind WEISSER RING und HOFER KG einander auch räumlich noch näher gerĂĽckt: Die Wiener …

Dieter Schindlauer und Dina Nachbaur / Foto WEISSER RING Orhan Maglajlic

Hate crime erkennen und entgegentreten

ZARA und WEISSER RING fordern MaĂźnahmen gegen hate crime. Opferschutzeinrichtungen schlagen Alarm: Es existiert viel zu wenig Sensibilität fĂĽr vorurteilsmotivierte Straftaten.Hohe Dunkelziffer durch „underreporting“ wegen mangelndem Bewusstsein bei Behörden, Gerichten sowie Betroffenen. Am Europäischen Tag der Kriminalitätsopfer ging es ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit und dem WEISSER RING Verbrechensopferhilfe darum, aufzuzeigen, dass in ganz Europa Nachholbedarf bei der Bekämpfung von …

Tag der Kriminalitätsopfer 2019

Herausforderung Cybercrime

Tag der Kriminalitätsopfer 2019 / Das Thema „Cybercrime“ stand im Zentrum des Tags der Kriminalitätsopfer, zu dem Bundesministerium fĂĽr Inneres und WEISSER RING am 22. Februar einluden. Foto BMI / Alexander Tuma: Präsident WEISSER RING Udo Jesionek, Generaldirektorin fĂĽr die öffentliche Sicherheit Michaela Kardeis, Staatssekretärin Karoline Edtstadler, Sektionschefin Bernadett Humer, Generalsekretär Peter Goldgruber, Vizepräsident WEISSER RING Michael LepuschitzWeitere Fotos finden …

Tag der Kriminalitätsopfer 2019 - Cybercrime

22. Februar: Tag der Kriminalitätsopfer

Der „Tag der Kriminalitätsopfer“ am 22. Februar soll auf die persönliche, wirtschaftliche und rechtliche Situation von durch strafbare Handlungen geschädigten Menschen aufmerksam machen. Initiator dieses mittlerweile in zahlreichen Ländern Europas begangenen Tages war der damalige Leiter der schwedischen Opferhilfe Björn Lagerbag. Er schlug in Erinnerung an die Ermordung von Ministerpräsident Olof Palme im Jahr 1986 den 22. Februar als Tag …

#expectrespect

Safer Internet Day 2019 – #expectrespect

5.2.2019 / Den heutigen SaferInternetDay wollen wir dazu nutzen, laut und deutlich – und gemeinsam – darauf aufmerksam zu machen, dass das Internet als öffentlicher Raum, fĂĽr Abenteuer, Information und Kreativität gedacht ist. Stattdessen wird es aber auch häufig missbraucht, um online Hass zu verbreiten. GeschäftsfĂĽhrerin Dina Nachbaur stellt dazu klar: “Das Internet ist digitaler öffentlicher Raum. Wir tragen wesentlich …

Leuchtende Kinderaugen

Der WEISSE RING lud zu weihnachtlicher Bescherung. Inzwischen ist es bereits eine lieb gewordene Tradition: Jedes Jahr zu Weihnachten unterstĂĽtzt der WEISSE RING das Christkind und feiert mit Kindern, die einen Elternteil durch ein Schwerverbrechen verloren haben. So unterschiedliche Straftaten wie eine EntfĂĽhrung mit tödlichem Ausgang, eine Wirtshausrauferei mit tödlichen Folgen, ein RaubĂĽberfall oder ein Beziehungsmord, welcher die Mutter das …

Kampagne “Orange The World”

Als Teil der von UN Women ausgehenden Kampagne „Orange The World“ werden zwischen dem 26. November und dem 10. Dezember klare Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen gesetzt. In diesem Sinne werden auch in Ă–sterreich in jedem Bundesland Gebäude in orangener Farbe erstrahlen. Der WEISSE RING beteiligt sich aktiv an dieser Initiative und färbt daher seine Internet-Präsenz Orange. Hier …

Kinder haben Rechte!

Der 20. November ist der Internationale Tag der Kinderrechte. Auch in Ă–sterreich werden junge Menschen Opfer von Gewalt. Nicht immer wird diese Gewalt erkannt und das Unrecht anerkannt. Kinder, die Gewalt an ihrer Mutter miterleben mĂĽssen, werden etwa nicht als Opfer anerkannt. Opfer von Kinderhandel werden ausgesprochen selten als solche identifiziert. Die österreichischen Kinderschutzzentren und die Kinder- und Jugendanwaltschaften setzen …

Staatssekretärin Karoline Edtstadler und Präsident Udo Jesionek / Foto Willibald Haslinger

Die 40-Stunden Challenge: Ein RĂĽckblick

Von 6:00 Uhr frĂĽh am 10. Oktober bis 22:00 Uhr am 11. Oktober hat sie gedauert, die Challenge “40 Jahre – 40 Stunden” des WEISSEN RINGS. Zwischen Bodensee und Wien wurde die einzige österreichweit tätige allgemeine OpferunterstĂĽtzungseinrichtung mit unterschiedlichsten Aktionen aktiv. Festakt zum 40er Glanzvoller Höhepunkt der Geburtstags-Challenge war ein Festakt, der als Teil des „Tages der offenen TĂĽr“ in …

40-Stunden Challenge: Wir haben es geschafft!

Zwischen Bodensee und Wien feierte der WEISSE RING seinen 40. Geburtstag mit unterschiedlichsten Aktionen. Das vielfältige Programm startete am 10. Oktober 2018 um 6:00 Uhr frĂĽh und endete offiziell am 11. Oktober 2018 um 22:00 Uhr mit einem Fest fĂĽr enge Kooperationspartner*innen und die zum GroĂźteil ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter*innen. zur APA-Meldung zum Pressetext Die hier bereitgestellten Fotos dĂĽrfen fĂĽr Publikationen …

Wir feiern 40. Geburtstag!

40 Jahre – 40 Stunden: Das ganze Programm

In den 40 Stunden zwischen 6:00 Uhr frĂĽh am 10. Oktober 2018 und 22:00 Uhr am Abend des 11. Oktober 2018 ist einiges los. Egal ob in Dornbirn, Eisenstadt, Graz, Klagenfurt, Salzburg oder Wien: ĂĽberall gibt es die Möglichkeit, die Arbeit des WEISSEN RINGS und die Menschen dahinter kennenzulernen. Hier finden Sie das ganze Programm als Download 10. Oktober 2018 …